Neuigkeiten    Das Projekt    Technik    RoboSpatium    Unterstützung    Stichwortverzeichnis    Download    Reaktionen    Spiele    Kauftipps    Kontakt   




<<< R5         R7 >>>

WLtoys 18628 (R6)

Das Video zum WLtoys Rover


Zu kaufen gibts den WLtoys 18628 auf Gearbest.

Das Basisfahrzeug, der WLtoys 18628

WLtoys 18628
Abbildung 1:
Rover Nummer 6 basiert auf einem kommerziellen Modellauto, dem WLtoys 18628. Die Abmesungen betragen 380 x 185 x 175mm bei einem Fahrzeuggewicht von 780g. Alle 6 Räder des Fahrzeugs der Firma WLtoys sind angetrieben, die grobstolligen Gummiräder besitzen einen Durchmesser von 78mm. Die Fernsteuerung im Pistolengriff-Design benötigt 4 Batterien vom Typ AA. Die Fahrzeugbatterie ist ein Lithium-Ionen-Akku mit 6.4V Nennspannung und einer Kapazität von 320mAh.
WLtoys 18628
Abbildung 2:
Die Originalplatine.
WLtoys 18628
Abbildung 3:
Das Innenleben der Lenkung zeigt, dass der Motor über eine Fliehkraftkupplung mit den Zahnrädern verbunden ist. Damit wird eine Überlastung des Lenkgetriebes oder des Motors verhindert.
Die Lenkung ist nicht proportional: Es geht nur geradeaus oder voll nach links beziehungsweise rechts.
WLtoys 18628
Abbildung 4:
Die Räder an jeder Achse sind starr miteinander verbunden und jedes Paar wird über einen Getriebe-Elektromotor angetrieben.

Umrüstung zum Rover R6

Benötigte Teile:
WLtoys 18628
Raspberry Pi Model 3
Raspberry Kamera Modul
L293 doppelte H-Brücke
7.4V 200mAh Akkus und Ladegerät
Step-Down Konverter

WLtoys 18628
Abbildung 5:
Für die Umrüstung habe ich einen Raspberry Pi 3, ein zugehöriges Kameramodul, eine doppelte H-Brücke, Akkus mit einer höheren Kapazität und einen Step-Down-Konverter benötigt.
WLtoys 18628
Abbildung 6:
Die Originalplatine des Fahrzeugs habe ich entfernt und Ausschnitte und Bohrungen am Chassis vorgenommen.
WLtoys 18628
Abbildung 7:
Für den Raspberry Pi, den Step-Down-Konverter und die Kamera habe ich entsprechende Gehäuse mit Hilfe eines 3D Druckers angefertigt.

Software und Elektronik

R6 befindet sich noch am Anfang der Erprobung. Den Schaltplan zusammen mit einer Anleitung zur Installation der Software gibt es hier nach ersten öffentlichen Testfahrten als Download.

Testfahrten

Der 2000mAh Akku von R6 erlaubt eine Fahrzeit von bis zu 2 Stunden, der Rover ist somit nicht ständig im Einsatz. Ist demnächst ein Einsatz von R6 geplant, so erscheint der Countdown mit dem Link zum Kontrollzentrum im RoboSpatium.

Per Tweet werdet ihr über einen Start von R6 informiert, wenn ihr mir unter @RoboSpatium folgt.


<<< R5         R7 >>>


Neuigkeiten    Das Projekt    Technik    RoboSpatium    Unterstützung    Stichwortverzeichnis    Archiv    Download    Reaktionen    Spiele    Verweise    Kauftipps    Kontakt    Impressum   





Google Plus Twitter Facebook YouTube Hackaday Patreon TPO
Counter 1und1